Schlaflexikon


Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen




Einträge 1 bis 3 von 3

Überdruckatmung
Übergangsstadien
Ösophagusdruckmessung
 
Überdruckatmung
CPAP, nCPAP, BiPAP; Verfahren zur Behandlung der obstruktiven Schlafapnoe, bei dem die Betroffenen eine Atemmaske während des Schlafs tragen, durch die die Atemluft mit einem erhöhten Druck durch die Nase eingeblasen wird. Als Folge können sich die Atemwege nicht mehr verschließen, die für die Schlafapnoe charakteristischen Atemaussetzer entfallen. Die Überdruckatmung ist die wirkungsvollste Therapie der obstruktiven Schlafapnoe und muss ein Leben lang beibehalten werden.
Siehe auch:
nCPAP
BiPAP
Schlafapnoe