Schlaflexikon


Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen




Einträge 1 bis 20 von 20

M:
Magengeschwür
Magersucht
Maskenbeatmung
Matratze
Müdigkeit
Meditation
Melatonin
Merkfähigkeit
Migräne
Mikroschlaf
Minutenschläfer
Missbrauch
Mittagsschlaf
Mondsucht
Morgentyp
Movement time
Multipler Schlaflatenztest
Muskelrelaxanzien
Muskeltonus
Muskelzuckungen
 
Maskenbeatmung
Eine fortgeschrittene Schlafapnoe mit Atemaussetzern während des Schlafs kann mit Hilfe eines Beatmungsgeräts behandelt werden. Der Patient muss nachts eine Maske tragen, die einen Beatmungsschlauch besitzt, der in die Nase eingeführt wird und durch Überdruckatmung die Atemwege offen hält. Ist der Mundschluss nicht gewährleistet, erhält der Patient eine Maske, die sowohl die Nase als auch den Mund bedeckt. Mit Hilfe der Maskenbeatmung wird die Atemfrequenz stabilisiert und Atemaussetzer werden ausgeschaltet.
Siehe auch:
Schlafapnoe
Überdruckatmung