Schlaflexikon


Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen




Einträge 1 bis 18 von 18

K:
Kaffee
Kapnographie
Karpaltunnel-Syndrom
Katecholamine
Körperbewegungen
Körpertemperatur
Kindstod, plötzlicher
Klima
Klimakterium
Kneipp-Kur
Koffein
Koma
Konzentrationsprobleme
Kopfweh
Krankengeschichte
Kurzschläfer
Kurzzeitbehandlung
Kurzzeitgedächtnis
 
Katecholamine
Oberbegriff für Substanzen, die an bestimmte Rezeptoren des Herz-Kreislaufsystems andocken und auf diese Weise eine anregende Wirkung auf den Körper ausüben. Zu den Katecholaminen gehören u.a. das Adrenalin, das Noradrenalin und das Dopamin. Zu große Mengen von Katecholaminen im Körper können am Einschlafen hindern.
Siehe auch:
Rezeptoren