Schlaflexikon


Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen




Einträge 1 bis 28 von 28

B:
Baldrian
Barbiturate
Basaltemperatur
Basic rest activity cycle
Bauchlage
Benzodiazepine
Beruhigungsmittel
Beta-Rezeptorenblocker
Beta-Wellen
Betäubungsmittel
Bett
Bettdecke
Bettflucht im Alter
Bettnässen
Bettzeit
Bewusstlosigkeit
Bewusstseinsstörungen
Biofeedback
Biogene Amine
Biologische Uhr
Biologischer Rhythmus
Bioverfügbarkeit
BiPAP
Blutgasanalyse
Bluthochdruck
Brachialga paraesthetica nocturna
Bruxismus
Burning-feet-Syndrom
 
Biofeedback
(engl.; etwa Rückmeldung des Körpers); Verfahren, mit dem einer Person Funktionen seines Körpers bewusst gemacht werden, die normalerweise unbewusst und unwillkürlich ablaufen (z.B. Pulsfrequenz, Hirnströme). Auf diese Weise kann die Person lernen, diese körperlichen Prozesse zu registrieren und zu beeinflussen. In vielen Fällen dient das Biofeedback dazu, in einen entspannten Zustand zu gelangen und dadurch z.B. besser einzuschlafen.