Schlaflexikon


Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen




Einträge 1 bis 57 von 57

A:
Abendliche Mahlzeit
Abendtyp
Abhängigkeit
Absetzschema
Abusus
Acetylcholin
ACTH
ADH
Adipositas
Adrenalin
Adrenocorticotropes Hormon
Affekt
Afferenzen
Agonisten
Aktivierungen, phasische
Aktogramm
Albtraum
Alkohol
Alpha-Aktivität
Alpha-Arousal
Alpha-Block
Alpha-Induktion
Alpha-Intrusion
Alpha-Rhythmus
Alpha-Schlaf
Alpha-Wellen
Alter
Alzheimer-Demenz
Amine, biogene
Ammenschlaf
Amphetamine
Anamnese
Anästhetika
Angina pectoris
Angst
Anorexia nervosa
Anpassungsschlafstörung
Antagonisten
Antidepressiva
Antidiuretisches Hormon
Anxiolyse
Anxiolytikum
Apnoe
Arousal
Arousal-Epilepsie
Arousal-Störungen
Asthma bronchiale
Ataraktika
Ataraxie
Ataxie
Atemmuskulatur
Atemstillstand
Atemwegserkrankungen
Atemzugvolumen
Atmungsantrieb
Atmungsfrequenz
Aufwachen
 
Albtraum
Traum, der beim Schlafenden Angst auslöst. Die Inhalte können ganz unterschiedlicher Art sein, gemein ist den Albträumen aber, dass der Träumer sich bedroht fühlt, er im Traum oft sogar um sein eigenes Leben oder das für ihn wichtiger Personen fürchtet oder dass sein Selbstbewusstsein erschüttert wird, weil er z.B. in für ihn ausgesprochen peinliche Situationen kommt. Albträume finden in der Regel in der zweiten Nachthälfte vermehrt statt, wenn die Phasen des REM-Schlafs sich häufen. Meistens erwacht der Träumende ganz plötzlich aus dem Traum, der im Allgemeinen gut erinnert werden kann. Nicht selten handelt es sich sogar um den immer gleichen wiederkehrenden Traum. Als Ursache für Albträume gelten vor allem seelische Belastungen oder unverarbeitete Tageserlebnisse. Während jeder Mensch hin und wieder Albträume hat, sollte bei vermehrtem Auftreten oder ständiger Wiederholung des gleichen Traums nach der Ursache gesucht werden, unter Umständen mit professioneller Hilfe (z.B. Psychotherapie). Unterschieden wird der Albtraum vom so genannten Nachtschreck, der vor allem bei kleinen Kindern auftritt.
Siehe auch:
REM-Schlaf