Das Schlafmagazin-Ausgabe 2/2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

bislang galt die Schlafapnoe-Therapie mittels Überdruckbeatmung über eine Maske unangefochten als Goldstandard. Kein diagnostizierter Schlafapnoe-Patient verließ das Schlaflabor ohne Verordnung eines CPAP-Geräts. Doch diese an sich lebensrettende Therapie hat auch ihre Tücken. Mancher kommt mit der Maske einfach nicht zurecht. Sie stört den Bettfrieden. Das ist zwar ein psychologischer Faktor, dem gerne mit dem Hinweis gekontert wird: „Als Schlafapnoe-Patient muss man da halt durch!“

Die Maske macht aber auch ohne soziale Probleme das Patientenleben schwer: Druckstellen, Luftleckagen der Maske oder gar eine Intoleranz gegenüber einem zu hohen Druck – das macht die CPAP-Therapie manchmal zum Versager. Die Patienten wünschen sich mehr Lebensqualität und mustern das Therapiegerät einfach aus – natürlich die schlechteste aller Lösungen. 

Der Schwerpunkt dieser Schlafmagazin-Ausgabe ist ein Überblick und eine wissenschaftliche Bewertung aller Therapiealternativen zu CPAP. Wir haben ihn auf Basis einer Metaanalyse für Sie „übersetzt“. 

mehr

Aus dem Inhalt

Diese Themen in Ihrem aktuellen Schlafmagazin

6 Alternativen zur CPAP-Therapie bei obstruktiver Schlafapnoe:
Welche Behandlungsverfahren sind sinnvoll?    

18 Wenn die CPAP-Therapie scheitert
Hoffnung für Problem-Schlafapnoiker

18 Kongress Highlights: 58. Kongress der Deutschen
Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin in Stuttgart

   • 18 Weaning heißt die Zukunft: Entwöhnung von der Beatmungsmaschine

   • 21 Zu Hause gut betreut? Telemedizinische Behandlung der COPD 

22 Neues Konzept der Schlafapnoe-Bekämpfung
Mit Stützstrümpfen gegen Schlafapnoe 

23 Erfahrungen der Mannheimer HNO-Klinik:
Therapiealternative Zungenschrittmacher

24 DAK-Gesundheitsreport 2017:
Immer mehr Menschen schlafen schlecht

28 Lieber der Hund im Bett als der eigene Ehemann?

30 Smartphone-Apps:
Verhelfen sie uns wirklich zu einem gesünderen Schlaf?

32 Selbstmessung rund um die Uhr: doch nicht das Gelbe vom Ei?
Schlaf-Apps können Schlafstörungen verursachen 

36 Gleich und gleich gesellt sich gern? Von wegen! 

37 Ausstellung: Die alten Griechen behaupteten, Götter schliefen nicht. 

39 Kolumne: Internet, Smartphone-Apps und Telemedizin
Sinn und Nutzen für die Schlafmedizin 

42 Tipps von der AGR:
70 % haben einmal im Monat Rückenschmerzen 

42 Am 27. Juni ist Siebenschläfertag 

43 Joe Meixners Klangapotheke
Ein Schlafmittel ohne Nebenwirkungen 

44 Vier von zehn Ärzten am Steuer nach einer Nachtschicht eingeschlafen 

44 Nachtschicht: Nichts für Frauen mit Kinderwunsch 

45 Für Sie gelesen: Das Handbuch der Schlafmedizin 

46 Schlafstrandkorb – eine Nacht unter dem Sternenzelt
 

RUBRIKEN
38 Abo-Formular
48 Schlafapnoe-Sprechstunde
49 Adressen
50 Impressum


Das Schlafmagazin 2-2017
Foto: © shutterstock/AlexKaplun

Das nächste Schlafmagazin erscheint im August 2017