Das Schlafmagazin-Ausgabe 4/2010

Liebe Leserin, lieber Leser,

jedes Jahr treffen sich die deutschen Schlafmediziner, um sich über neue Erkenntnisse, Studienergebnisse und interessante Fälle auszutauschen. Für alle, die sich mit dem Thema Schlaf beschäftigen, ist diese Tagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) hoch interessant. Dieses Jahr traf man sich in der schönen Hansestadt Bremen. Und neben all den vielen beeindruckenden Vorträgen gab es ein alles überragende Highlight: Der Erfinder der CPAP-Therapie war anwesend, Colin Sullivan, eigens angereist aus Sydney. Wir vom Schlafmagazin sind sehr stolz darauf, dass es uns gelungen ist, ein Foto von ihm vor unserem Titelposter der Ausstellung „Phänomen Schlaf“ zu machen. Mehr über Sullivan, die DGSM-Tagung und unsere Poster können Sie in diesem Heft lesen.

mehr

Aus dem Inhalt

    • Warum wir manchmal einschlafen, ohne es zu wollen: Monotonie 
    • Monotonie als Beifahrer  
    • Schlaflos in Bremen – oder doch nicht? 18. Jahrestagung der DGSM  
    • Tagesschläfrigkeit – Gefahren und Konsequenzen für den Straßenverkehr  
    • Gesundheitspolitik: Entscheidungspoker in der Demokratie  
    • Professor Jürgen Zulley: Deutschlands Schlafpapst geht in den Ruhestand 
    • Körperliches Training als Behandlung der Schlafapnoe?
    • Opioide beeinträchtigen die Atmung im Schlaf  
    • Chronische Schlafstörungen und Burn-out  – ein Teufelskreis 
    • DAK-Gesundheitsreport 2010: Jeder zweite Berufstätige schläft schlecht  
    • Schlafmedizinische Versorgung von Kindern gefährdet!  
    • Schlafen wie Gott in Amerika  
    • Kolumne: Das darf doch nicht wahr sein! 
    • Der Spannungswandler im Campingwagen 
    • Engagement gegen Sekundenschlaf 
    • Ein Schlaf-Laden im Internet 

Foto: © maiklage/photocase.de

Weitere interessante Rubriken
im Schlafmagazin

Schlafapnoe-Sprechstunde mit Ulrich Obergfell, Vorsitzender des Landesverbandes Baden-Württemberg Schnarchen-Schlafapnoe e.v.: Selbsthilfegruppe? Ich bin doch nicht blöd! 

Kolumne von Dieter Wahl, LKW-Fahrer: 
Das darf doch nicht wahr sein
(Da lässt man sich Therapieren und der Arbeitgeber gibt einem die Papiere?
Sind manche Chefs noch zu retten?...)