Schlaflexikon


Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen




Einträge 1 bis 31 von 31

H:
Halbschlaf
Halluzination
Halluzinogene
Hang-over
Hauptschlafperiode
Hausstaubmilbe
Höhenagrypnie
Heavy snorer's disease
Heilschlafbehandlung
Herzinsuffizienz
Herzrhythmusstörung
Hirnerkrankungen
Hirntumoren
Histamin
Histamin-Kopfschmerz
Hopfen
Hormone
Hydrotherapie
Hypersomnie
Hyperthyreose
Hypertonie
Hypnagoge Erlebnisse
Hypnogen
Hypnophobie
Hypnopomp
Hypnos
Hypnose
Hypnotikum
Hypopnoe
Hyposomnie
Hypoxie
 
Hirnerkrankungen
Man unterscheidet u.a. zwischen degenerativen (durch lang anhaltende Schädigungen hervorgerufen) und vaskulären Erkrankungen des Gehirns, deren Ursache in Veränderungen der das Hirn versorgenden Blutgefäße liegt. Infolge der degenerativen Hirnerkrankungen kommt es häufig zu Veränderungen der Schlafarchitektur, so kann z.B. bei einigen Krankheiten der REM-Schlaf völlig entfallen, bei anderen verkürzt er sich. Auch die Tiefschlafphasen können sich verringern. Bei den vaskulären Hirnerkrankungen wie Schlaganfall sind häufig Schlafstörungen die Folge. Im Übrigen erhöht eine Schlafapnoe das Risiko für einen Schlaganfall oder überhaupt Durchblutungsstörungen des Gehirns.
Siehe auch:
Schlafarchitektur
REM-Schlaf
Schlafstörungen
Schlafapnoe