Schlaflexikon


Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen




Einträge 1 bis 24 von 24

P:
Panik
Paradoxer Schlaf
Parasomnien
Parkinson-Syndrom
Pavor nocturnus
Periodische Bewegungen der Gliedmaßen im Schlaf
Phallographie
Phasische Aktivierungen
Phobie
Photoperiode
Pickwick-Syndrom
Plazeboeffekt
Plötzlicher Kindstod
Polysomnographie
Power Nap
Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
Prolaktin
Prostaglandine
Psychomotorik
Psychopharmaka
Psychose
Psychostimulanzien
Psychotherapie
Pupille
 
Pupille
Öffnung der Iris des Auges, durch die das Licht zu den Sehnerven gelangt. Die Größe der Pupille wird durch den Lichteinfall gesteuert, bei sehr hellem Licht verengt sie sich, bei schlechten Lichtverhältnissen vergrößert sie sich. In den Non-REM-Schlafstadien verengt sie sich ebenfalls; am kleinsten ist die Pupille im Tiefschlaf. Im REM-Schlaf vergrößert sich ihr Durchmesser wieder ein wenig.